Susanne Heitmann; Atelier Malerei

Zwei Ateliers zu Himmelfahrt:

Holz und Malerei


 

Mittwoch 17. Mai (17.00 Uhr) bis Sonntag 21. Mai (ca. 16.00 Uhr) 2023 – Brückentag

Nutzen Sie die längere Pause zum Brückentag und tauchen ein in eine künstlerische Zeit.

Sie können im Vorfeld wählen, ob Sie

  • im „Atelier Malerei“ bei der Künstlerin Susanne Heitmann im Bereich des Kreuzganges oder
  • in dem „Atelier Holzbildhauerei“ bei Maria Breer-Dühnen am Wasserlauf der Hase im Obstgarten des Klosters Malgarten künstlerisch arbeiten möchten.

Für dieses lange Atelier-Wochenende stehen uns die Räume des historischen Konventgebäudes zur Übernachtung und Ihrer Erholung zur Verfügung. Impressionen dazu siehe auch die Homepage www.forum-kloster-malgarten.de

Die Ateliers arbeiten in Ihrem Metier getrennt voneinander, dennoch ist eine gegenseitige Inspiration im künstlerischen Schaffen in einer entdeckungsfreudigen Atmosphäre spannend. Die Mahlzeiten und Pausen sind gemeinsam.

Workshop-Gebühr: 280,00 €; zzgl. Materialkosten, Übernachtung und Verpflegung

Zur Verpflegung während des Workshops: Frühstück erfolgt in Selbstversorgung (Selbstversorgerküche vorhanden). Diese ‚kleine Freiheit‘ hat sich als positiv herausgestellt, da die Teilnehmer*innen doch recht unterschiedliche Ambitionen am Morgen haben. Wer möchte gesellt sich, andere nutzen morgens die Zeit für sich allein… Mittags ist eine Seminarverpflegung durch unsere Seminarköchin Frau Iris Laib eingeplant. Kosten 15,50 € je Mahlzeit. Die Abendverpflegung übernimmt jeder wieder einzeln oder in der Gruppe.

Arbeitseinheiten:

vormittags: 9.30 – ca.12.30 Uhr;

Mittagessen (13.00 Uhr, anschl. Mittagspause);

nachmittags: 15.30 Uhr – ca. 18.30 Uhr

Übernachtung

  • Übernachtung:
    …Im Konvent: ehem. Konventgebäude; Verfügbarkeit: 14 Zimmer
    Historisches Ambiente, teils alte Nonnenzellen;
    alter Holzboden, Du/WC; Selbstversorgerküche auf dem Flur (Nutzung inkl.)
    DZ – 35,00 €/ Nacht = 140,00 €
    EZ – 45,00 €/ Nacht = 180,00 €
    Wichtig: Die Buchung eines Doppelzimmers als Einzelperson erfolgt nur in vorheriger Absprache und Koordinationsmöglichkeiten mit anderen Gästen!
  • Zimmerbuchung erfolgt über Atelier Hestia – nicht über das Koster!

 

  • Da es sich um einen Kreativ-Urlaub handelt, ist es schön, wenn möglichst alle im Kloster übernachten. Die gemeinsmaen Abende draußen haben sich als gute Begegnungsräume während des Corona-Sommers erwiesen. Aus Erfahrung weiß ich, dass die „Einheimischen“ aus dem Osnabrücker Land auch gerne zuhause übernachten. Aber: Wenn man erst einmal durch den gelben Torbogen gefahren ist, taucht eine andere Welt auf! Und dann ist es egal, wieviel Kilometer das Zuhause weg ist. Urlaub und Auszeit beginnen sofort! Dennoch stehen für ‚Heimschläfer*innen‘ Workshop-Plätze zur Verfügung! Bitte im Vorfeld absprechen! Danke!

Die Materiallisten zu den Ateliers werden zeitnah zum Workshop besprochen und zugesandt.

Die letzten organisatorischen Infos zur aktuellen Gruppe erhalten die KursteilnehmerInnen ca. 10 Tage vor Kursbeginn. Sollten vorher Fragen sein, bitte gerne bei den Künstlerinnen melden. Danke!

Beide Ateliers sind sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene geeignet!

Weitere Informationen und AGBs finden Sie auch hier:  Anmeldebogen und AGBs Himmelfahrt 2023

Für Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte ein ausgedrucktes Expemplar an hestia zurück.

__________________________________________

Fragen zum Mal-Atelier? Kontaktdaten Susanne Heitmann: mailto: susanneheitmann@gmx.net  oder Handy 0163 8506 758

__________________________________________

Kontakt – Info und Anmeldung zum Workshop:
Maria Breer-Dühnen
Atelier hestia
Tel.: 05468/939232
mobil: 0170 / 175 1077
gerne via Email:
maria@atelier-hestia.de

Maria Breer-Dühnen, Atelier hestia Holzbildhauerei